Als für die Berliner Gerichte und Notare ermächtigte Übersetzerin für die englische und italienische Sprache bin ich befugt, eine beglaubigte (auch „bescheinigte“ oder „bestätigte“) Übersetzung Ihrer Dokumente anzufertigen, die bundesweit gültig ist.

 

Dazu zählen

  • standesamtliche und notarielle Urkunden

  • Zeugnisse

  • Verträge

  • Gerichtsurteile

  • Gutachten

  • Personaldokumente u. v. m.

 

Die Übersetzung wird neben dem Bestätigungsvermerk mit einem Stempel und einer Unterschrift versehen und i. d. R. mit der Kopie des vorgelegten Dokuments verbunden.

 

Dieses legen Sie am besten im Original vor; sollte dies nicht möglich sein, können Sie mir soweit dies von der entsprechenden Behörde genehmigt ist per Post, E-Mail oder Fax auch eine beglaubigte oder unbeglaubigte Kopie  zukommen lassen, wobei dies entsprechend auf der Bestätigung vermerkt wird.

 

Sollte die beglaubigte Übersetzung zum Gebrauch im Ausland bestimmt sein, so ist hier für manche Schriftstücke eine Apostille notwendig, welche die Echtheit einer öffentlichen Urkunde bestätigt; bitte informieren Sie sich diesbezüglich bei der zuständigen Behörde. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Sie benötigen eine Übersetzung in anderen Sprachen? Hier klicken.